Rennbericht SAM Gutenswil 01.09.2019

Am vergangenen Wochenende stand der nächste Lauf zur SAM Meisterschaft in Gutenswil auf dem Programm.

Christian fand sich gewohnt schnell auf der schnellen Strecke zurecht und konnte sich den zweiten Startplatz für die Rennen sichern.

Den Start zum ersten Lauf lief durchschnittlich und Christian lag an der 6.Stelle. Doch bereits in der zweiten Kurve fuhr er eine Spur ganz außen, welche ihn auf die 2.Position katapultierte. Mit mächtigem Druck konnte er eine Runde später die Führung übernehmen. Zwei Runden später wurde Christian angegriffen und musste die Führung abgeben. Dennoch fuhr er einen sicheren 2.Platz im ersten Lauf nach Hause.

Der Start zum zweiten Lauf verlief ähnlich wie im ersten. Wiederum kam Christian an 6.-7. Position um die erste Kurve, konnte aber wiederum in der zweiten Kurve einige Fahrer überholen und fand sich auf dem 4.Platz wieder. Nach einigen Überholmanövern lag Christian wieder an der 2.Position. Bis zur letzten Runde wurde um die 2.Position gekämpft, aber Christian konnte sich behaupten und wiederum den 2.Platz ins Ziel bringen.

Mit zwei zweiten Plätzen belegte Christian den zweiten Tagesrang und konnte die Meisterschaftsführung wiederum um ein paar Punkte ausbauen.

Bereits dieses Wochenende findet das nächste Rennen zur SAM Meisterschaft in Schlatt statt.

Sportliche Grüße
Christian Neubauer

 

Rennbericht SAM Weinland 25.08.2019

Nach einer 4 wöchigen Sommerpause stand dieses Wochenende das SAM Rennen in Weinland auf dem Programm.

Im Zeittraining kam Christian wie gewohnt gut zurecht und konnte sich die Bestzeit sichern.

Beim Start zum 1.Lauf konnte er sich an der 2.Stelle einreihen. Die ersten drei Runden konnte er dicht am Führenden dranbleiben. Jedoch musste er danach abreißen lassen und brachte die 2.Position sicher ins Ziel.

Der Start zum 2.Lauf lief wieder gut und Christian fand sich an der 3.Stelle wieder. Noch in der ersten Runde konnte er sich am 2.Platzierten vorbeidrängen. Wieder blieb er einige Runden am Führenden dran, konnte aber die Pace nicht mitgehen und brachte, wie schon im ersten Lauf, den 2.Platz nach Hause.

Auch in der Tageswertung belegte Christian den 2.Rang.

Da der Meisterschaftszweite nicht zum Rennen erschien, konnte Christian seinen Vorsprung auf 59 Punkte ausbauen.

Sportliche Grüße
Christian Neubauer

 

Rennbericht SAM Obernheim 07.07.2019

Letztes Wochenende ging es zum 5.Lauf der SAM Meisterschaft nach Obernheim/Deutschland.

Bereits im Zeittraining kam Christian  mit der sehr harten Strecke gut zurecht und konnte sich die Bestzeit sichern.

Den Start zum ersten Lauf erwischte Christian optimal und bog als Zweiter um die erste Kurve. Kurz darauf konnte er schon die Führung übernehmen. Allerdings musste er kurz zu Boden und fiel auf den 3.Platz zurück. Doch schon nach einigen Runden konnte sich Christian die Führung zurückerobern. Jedoch verlor er dann seinen Rhythmus und verlor wieder einen Platz. Somit der 2.Platz im ersten Lauf.

Nach dem Start zum zweiten Lauf fand Christian sich auf dem 5.Platz wieder. Doch bereits nach der ersten Runde konnte er sich auf den 2.Platz vorschieben. Wiederum übernahm Christian die Führung, musste aber erneut zu Boden. Mit viel Wut im Bauch schloss er die Lücke zum Führenden. Erneut übernahm Christian die Spitze und fuhr den Laufsieg nach Hause.

Somit konnte Christian die Tageswertung mit einem 2. und 1. Platz für sich entscheiden. Er führt auch weiterhin die Meisterschaft an.

Sportliche Grüße
Christian Neubauer

 

Rennbericht SAM Ederswiler 15.06.2019

Nach einer kurzen Rennpause fand am 15.06.2019 in Ederswiler das vierte Meisterschaftsrennen der Saison statt.

Durch die starken Regenfälle vom Vorabend und am Morgen verwandelte sich die Strecke in einen regelrechten Sumpf. Im Zeittraining kam Christian vorerst nicht so gut mit den Verhältnissen zurecht, erzielte aber dennoch in der letzten Runde die Bestzeit.

Der Start zum 1. Lauf verlief nicht optimal und Christian konnte sich nur an 7. Stelle einreihen. Schon in der 2. Runde konnte er sich auf Position 2 vorkämpfen und schloss schnell zum Führenden auf. In Runde 3 konnte er für einen Augenblick die Führung übernehmen, musste diese jedoch aufgrund einer defekten Hinterradbremse rasch wieder abgeben. Er konnte das Rennen dennoch beenden und sicherte sich den 2. Platz.

Im 2. Lauf reihte sich Christian an 5. Stelle ein und konnte sich rasch nach vorne arbeiten. Gegen Rennhälfte übernahm er die Führung und fuhr somit den Sieg nach Hause.

Mit diesen Ergebnissen konnte Christian den Tagessieg einfahren und liegt in der Meisterschaft weiterhin an 1. Position.

Christian Neubauer Ederswiler 2019
Christian Neubauer Ederswiler 2019
Christian Neubauer Ederswiler 2019

 

Rennbericht SAM Emmingen 26.05.2019

Nach der Schlammschlacht letztes Wochenende, fand dieses Wochenende in Emmingen schon das nächste SAM Rennen auf dem Programm.

Im Zeittraining konnte sich Christian auf dem engen Kurs die Pole Position mit 2,5 Sekunden Vorsprung sichern.

Den Start zum 1.Lauf erwischte Christian optimal und kam als Erster um die erste Kurve. Nach den ersten Runden konnte er sich einen großen Vorsprung herausfahren und fuhr den Sieg nach Hause.

Beim Start zum 2.Lauf kam Christian dieses Mal nicht optimal aus dem Gatter und kam als 5.Platzierter aus der ersten Runde zurück. In der zweiten Runde lag er schon an 4.Stelle, ehe er den Motor seiner KTM abwürgte und wieder einen Platz verlor. Nach diesem Missgeschick drehte er richtig auf und konnte Platz um Platz gutmachen. Zur Rennhälfte konnte er bereits den Führenden unter Druck setzen und zog vorbei. Danach fuhr Christian wieder als Erster über die Ziellinie.

Mit den zwei Laufsiegen konnte Christian nun die Tabellenführung in der SAM Master Open Klasse übernehmen.

Sportliche Grüße

Christian Neubauer

 

Rennbericht SAM Ceriano Laghetto (Italien) 18.05.2019

Dieses Wochenende fand das 2.Rennen der SAM Meisterschaft in Ceriano Laghetto (Italien) auf dem Programm.

Die schlechten Wettervorhersagen unter der Woche wurden leider wahr und es regnete bereits den ganzen Samstag bis Sonntagnachmittag durchgehend.

Trotz des anhaltenden Regens kam Christian im Zeittraining super zurecht und konnte sich die Bestzeit mit 4 Sekunden (!) Vorsprung auf den 2.Platzierten sichern.

Der Start zum 1.Lauf verlief optimal und Christian konnte an 2.Stelle in die erste Kurve einbiegen. Bereits in der 3.Kurve konnte Christian die Führung übernehmen und ziehte dem Feld davon. Somit konnte er sich den Sieg im 1. Lauf sichern.

Im 2.Lauf kam Christian wieder gut aus dem Gatter und konnte sich an 4.Stelle einreihen. Leider hatte er in der 3.Runde einen heftigen Sturz und verlor einige Plätze. Mit verschlammten Handschuhen und ohne Brille fuhr er weiter, ehe er wieder kurz zu Boden musste. Danach musste Christian einen Boxenstopp einlegen, um neue Handschuhe und Brille abzuholen. Mit viel Wut im Bauch fuhr er schnellere Zeiten als die Spitze und konnte sich noch auf den 7.Platz ins Ziel retten.

In der Tageswertung belegte Christian dennoch den 4.Platz.

In der Gesamtwertung verlor Christian nur 3 Punkte auf den Führenden und liegt weiterhin auf dem 2.Gesamtrang.

Bereits kommendes Wochenende findet das nächste SAM Rennen in Emmingen (Deutschland) statt.

Sportliche Grüße

Christian

 

Rennbericht SAM Oberriet 11.05.2019

Rennbericht Oberriet 11.05.2019

Letztes Wochenende startete Christian in Oberriet.

Bereits um 7:00 Uhr am Morgen fand das Zeittraining der Hobby Klasse A statt. Christian fühlte sich auf Anhieb wohl und konnte sich mit einem 2. Platz im Zeittraining eine gute Ausgangsposition für die Rennläufe sichern.
Beim Start zum 1. Lauf kam Christian ungefähr auf der 8. Stelle liegend um die erste Kurve. Nach den ersten Runden fand er sich zwischenzeitlich auf dem hervorragendem 3. Platz. In den letzten zwei Runden entstand ein spannender Dreikampf um die 3. Position. Nach einigen Überholmanövern in der letzten Runde konnte Christian den 4.Platz ins Ziel bringen.
Im 2. Lauf hatte Christian einen etwas besseren Start und konnte sich an 6. Stelle einreihen. Nach der ersten Runde schiebte er sich auf den 5. Platz nach vorne. Dort hielt er sich bis zwei Runden vor Schluss, ehe er sich nochmals einen Platz nach vorneschieben. Somit nochmals ein 4.Platz im zweiten Lauf.
In der Tageswertung belegte Christian den 5. Gesamtrang.
Nächste Woche geht es in der SAM Meisterschaft in Ceriano Laghetto (Italien) weiter.

Sportliche Grüße
Christian Neubauer

Zwei weitere MCCM Mitglieder waren in Oberriet am Start:
Franz Moomann, er startete eben falls in der Klasse Hobby A, belegte den 39. Platz.
In der SAM Klasse Natioanal MX2 belegte Andre Fleisch den 24. Platz.

Der MCCM gratuliert allen Teilnehmern.

 

Ankündigung

Der MCCM wird erstmals ein Rennen zu seinem gewohnten Rennwochenende am Montikel zur Alpencupserie ausrichten. Und dies in allen Kategorien! Aber auch ein Oldtimer-Seitenwagenbewerb wird wieder ausgetragen.

Genauere Infos folgen in Kürze. Unter dem Link https://www.endurocross.at/ könnt ihr schon mal die Seite des ECO-Enduro und Motocross reinschnuppern. Unter diesem Link wir ca. einen Monat vor Rennbeginn die Anmeldung möglich sein.

 

Saisonstart in Wohlen

Rennbericht Wohlen 13.04.2019

Am 13.04.2019 startete offiziell die SAM Rennsaison 2019 in Wohlen.
Mit seinem neuen Team, Motobike KTM Racing, ging Christian topmotiviert an den Start. Bereits im Zeittraining konnte er die gute Vorbereitung im Winter umsetzen und sich die Poleposition mit knapp 1,5 Sekunden vor dem Zweitplatzierten sichern. Christian erwischte einen guten Start im 1.Lauf und bog als Zweitplatzierter in die erste Kurve ein. Nach rundenlangem Zweikampf mit dem Führenden konnte Christian die Führungsposition übernehmen und den Sieg nach Hause bringen. Somit Platz 1 im ersten Lauf. Der Start zum zweiten Lauf klappte sogar noch besser und Christian konnte den Start für sich entscheiden. Es entstand wieder ein Zweikampf an der Spitze. Nachdem Christian bis zur Rennhälfte das Feld anführte, fiel er auf den 2.Platz zurück und musste den Führenden ziehen lassen. Dennoch kam er auf dem 2.Platz ins Ziel. Das heißt in der Tageswertung erreichte Christian den hervorragenden 2.Platz, punktegleich mit dem Sieger. Auch in der Gesamtwertung liegt er auf dem 2.Platz.

Sportliche Grüße
Christian Neubauer

Wir gratulieren auch André Fleisch für seinen hervorragenden 8. Platz in der Kategorie Junioren Open.

Christian Naubauer Wohlen 2019

Christian Naubauer Wohlen 2019

 

DM Team Weiß/Schneider

DM Hänchen, 26.03.2017
Saisonauftakt mit Höhen und Tiefen!!!
Trotz eines technischen Defektes und somit keinem Ergebnis im ersten Lauf waren das Team Weiß/Schneider mit ihrem Saisonauftakt zur internationalen deutschen Meisterschaft sehr zufrieden.

In der sichtlich stärkeren Gruppe B sicherten sie sich auf Anhieb den ersten Platz! Sie liessen Grössen wie Weltmeister Bax mit Beifahrer Musset, Vizeweltmeister Daiders mit Kaspars Stupelis, die Brüder Cermak (WM Fünfte 2017) und weitere schnelle Topteams aus der WM hinter sich. Die Beiden hatten im ersten Lauf auf dem sechsten Platz liegend einen Getriebeschaden und mussten das Gespann von der Piste schieben. Der Motor wurde in Windeseile gewechselt und einem Start zum zweiten Lauf stand nicht entgegen.
Der Start war jedoch sehr schlecht! Der Motor starb ab und musste erneut gestartet werden. Das gesamte Starterfeld war schon um die erste Kurve als die Jungs somit als 30igste ins Rennen gingen. Sie jagten dem Feld hinterher und waren bald wieder dran. Auf der bereits schwer ausgefahrenen Strecke holten sie sich Platz für Platz retour! Das Gespann Weiß/Schneider fuhren ein super Rennen und gingen am Ende schlussendlich als Fünfte durchs Ziel!

DM Schnaitheim, 02.04.2017
In der int. Deutschen Meisterschaft wurde am Sonntag in Schnaitheim bei Heidenheim Runde zwei ausgetragen. Wiederum nützten mehrere WM Teams das Rennen als WM Vorbereitung. Mit dabei der 10-fache Weltmeister Daniel Willemsen mit Robbie Bax aus den Niederlanden um nur einen zu nennen. Da über 30 Teams vor Ort waren gab es wieder zwei Qualifikations- Gruppen. Und wie schon in Hänchen waren das Gespann Weiß/Schneider wieder in der stärkeren Gruppe. Im Quali belegten sie hinter Willemsen/Bax Platz zwei und gingen somit als Dritte an das Startgatter.
Der erste Start war super. Willemsen/Bax erste, die Jungs zweite und dass circa zwei Drittel des Rennens! Die Beiden gingen als Dritte vor Steegmans/Sabbe und Kunnas/Kunnas durchs Ziel.
Mit Platz vier im zweiten Lauf sicherten sie sich aber Rang Drei in der Tagesgesamtwertung und einen Platz auf dem Podest mit Willemsen/Bax und Steegsmans/Sabbe!

Der MCCM gratuliert ganz herzlich dem Gespann zur hervorragender Leistung.