Trailer 2016

Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude,
in diesem Sinne veröffentlichen wir hiermit den Trailer 2016.
Besten Dank an das Team von Sky-Copter für die Erstellung dieses super Videos!!!

 

 

Zeitplan geändert und gratis Anreise mit Stadtbus

ACHTUNG!
Aufgrund der Teilnehmeranzahl wird in der Clubsportklasse 125ccm dieses Jahr nur 1 Gruppe gefahren, weshalb sich der Zeitplan geändert hat.

Hier geht’s zum aktuellen Zeitplan:
Zeitplan, Stand 10.06.2016

Weiters gibt es dieses Jahr wieder eine Kooperation mit den Feldkircher Stadtbussen.
Einfach das unten angeführte Gratis-Ticket ausschneiden und am Sonntag in den Stadtbussen gegen ein gültiges Ticket eintauschen.
GratisBus 2016

 

Zeitplan nun öffentlich

Plakat 2016

Untenstehend findet ihr den vorläufigen Zeitplan für die Rennveranstaltung 2016,
der sich durchaus noch ändern kann. Alle Änderungen werden dann aber ohnehin hier auf unserer Homepage veröffentlich. Fix ist, dass am Samstag, 25.06.2016 die Rennläufe der Kategorie „Junioren-Open“ ausgetragen werden und auch am Samstag die Trainings der Clubsportklassen stattfinden. Die restlichen Rennläufe, mit Ausnahme der „Junioren-Open“, werden am Sonntag, 26.06.2016 stattfinden.

Hier geht’s zum Zeitplan

 

Mario Neubauer #78

An zwei Rennen nahm Mario bisher teil

Ackercross in Eglofstal – Deutschland am Sonntag den 01.05.2016
Nach Dauerregen fand das Training im Schlamm statt. Der erste Lauf war genauso nass. Der Start verlief nicht so gut. Als vierter fuhr Mario in die erste Kurve. Nach und nach konnte er sich vorkämpfen und fuhr auf den ersten Platz vor. Nach dem Dauerregen beschloss die Rennleitung das Rennen zu beenden und ein zweiter Lauf fand nicht statt. Somit war unser MCCM Mitglied Mario Neubauer Sieger.

Oberreit – Schweiz am Samstag den 08.05.2016
Das Rennen fand in diesem Jahr an einem anderen Platz statt.
1. Lauf – Nach einem Frühstart blieb Mario am Startbalken hängen. Als aller letzter fuhr Mario zum vierten Platz vor.
2. Lauf – Der Start verlief gut aber Mario wurde in der ersten Kurve angefahren, stürzte und sein Lenker verbog sich dabei. Dadurch musste er dann wieder stehen bleiben um den Lenker gerade zu biegen. Nichts desto trotz konnte er sich bis zum fünften Platz vorfahren.

In der Gesamtwertung durch Punkt wurde Mario dritter in der Kategorie 125 2T/250 4T.

Der Moto Cross Club MCCM gratuliert Mario ganz herzlich zu seinen Erfolgen.
DSCN2523

 

Neues Mitglied André Fleisch nimmt an der SJMCC Meisterschaft teil

Hallo Sportsfreunde,
anbei ein Rennbericht von Andre #115 als Teilnehmer in der SJMCC-Meisterschaft der Kategorie 150ccm Nachwuchs.

Am Samstag den 02.04.2016 fand in diesem Jahr das erste SJMCC-Rennen in Wagen statt. Die Wetterbedingungen waren am Samstagmorgen nicht gerade gut da es ein wenig geregnet hat. Da das Zeit-Training leider nicht gut lief und Andre nur die 21. Trainingszeit heraus fuhr wollte er dann im Rennen alles geben.

1.Lauf: der Start war nicht gerade ausgezeichnet da er 12. nach der ersten Kurve war. Nachdem er noch einen überholte kam er als 11. ins Ziel.

2.Lauf: guter Start als 10. kam er aus der ersten Kurve. Nach einem langen Zweikampf gegen den 9. gewann André und kam als 9. ins Ziel.

Gesamtrang in Wagen war der 9. Platz für Andre.

Weiter so André. Wir halten dir für Schlatt beide Daumen.

 

Großes Pech für unser Beiwagengespann Weiß/Schneider in DM Kamp-Lintfort, 01.05.2016

Gut begonnen – bitter geendet!
Beim fünften Rennen zur int. Deutschen Meisterschaft in Kamp-Lintfort (Nordrhein-Westfalen) lief es trotz anfangs widriger Pistenverhältnisse, bedingt durch das schlechte Wetter in Vorfeld für die Jungs ganz gut. Da die belgischen und niederländischen Teams, mit darunter auch der amtierende Weltmeister Etienne Bax mit Bruder Robbie allesamt keine allzu weite Anreise hatten, waren auch diesmal wieder einige schnelle WM Teams mit von der Partie.

Obwohl die Jungs im Qualy nie eine perfekte Runde absolvieren konnten, belegten sie den fünften Platz. Der erste Start war super! Nach den schnellen Engländern Wilkinson / Kirwin, den Belgiern Hendrickx / Vaes lag unser Duo vor Vanluchene / Kurpnieks (B / LAT) und Inderbitzin / Forster (CH / D) auf dem dritten Platz. Nach zwei Runden stürzten die Jungs schwer! Das Gespann mit den Jungs überschlug sich mehrmals. Benny und Patrick blieben verletzt am Pistenrand liegen. Da ihr Abtransport nur über die Piste möglich war musste das Rennen vier Runden später abgebrochen werden. Die Rettungskräfte meisterten alles perfekt! Benny wurde vor Ort behandelt. Patrick wurde mit der Rettung in das Krankenhaus Kamp-Lintfort gebracht und von dort in eine Spezialklinik für Kiefer und Gesichts-Chirurgie nach Duisburg überstellt. Ein Kieferbruch, wie erst vermutet, wurde nicht diagnostiziert. Patrick hatte eine knochentiefe Rissquetschwunde und starke Prellungen im Unterkieferbereich. Die Wunde wurde sauber genäht und Patrick durfte nach einem dreistündigen Ambulanzaufenthalt wieder mit nach Hause.

Heute hatten Beide nochmals Untersuchungen. Bei Benny wurde ein Riss im linken Sprunggelenk festgestellt und Patrick traf es heute noch schlimmer! Der Unterkiefer ist leider doch gebrochen und muss morgen im LKH Feldkirch operiert werden.

„Herzlichen Dank an Alle, die uns nach dem Sturz in irgendeiner Art und Weise geholfen haben bzw. uns ihre Hilfe angeboten haben!“

Der MCCM wünscht den Jungs eine Gute Besserung!

 

Ausschreibungen nun online!

Hallo Leute,
da ab kommenden Montag, 02.05.2016 die Anmeldungen zum Rennen möglich sind, veröffentlichen wir nun die Ausschreibungen. Bitte bedenkt: Für die Vergabe der Startplätze erfolgt die Reihung nach Nennungseingang und Zahlungseingang des Startgeldes! Viel Glück!

Ausschreibung SAM Junioren Open
Ausschreibung Clubsport
Ausschreibung SAM Masters MX1 + MX2
Ausschreibung SAM Seitenwagen
Ausschreibung OMC Seitenwagen

 

Verletzungspech bei Bitsche / Bertschi

Leider ist die kürzlich eröffnete Rennsaison 2016 für dem amtierenden Schweizer-Seitenwagenmeister schon wieder zu Ende! Beim traditionellen Ostermontag-Motocross in Frauenfeld (CH) bemerkte der Beifahrer von Kevin Bitsche, der Schweizer Dave Bertschi Schmerzen im Knie, welches er sich beim letzten Training zuvor in Italien verdreht hatte. Die beiden mussten das Rennen vorzeitig beenden, die Enttäuschung war natürlich groß, war man als Titelverteidiger doch topmotiviert für diese Saison. Noch viel schlimmer als die Enttäuschung war dann die Diagnose nach den Untersuchungen einige Tage später: Kreuzband- und Außenbandriss und 9 Monate Pause!
Kevin konnte nun jedoch rasch für super Ersatz für diese Saison sorgen: Kein geringerer als der Schweizer Topathlet Meinrad Schelbert wird diese Saison als Beifahrer fungieren. Schon am kommenden Wochenende werden die beiden beim Europameisterschaftslauf in Wohlen am Start stehen, wir wünschen ihnen dabei viel Glück!