News Sidecarcross-Team Bitsche/Bertschi #67

Hallo miteinander!

Vergangenes Wochenende fand unser Heimrennen am legendären Montikel in Feldkirch/Tosters statt.
Die Strecke zeigte sich schon am Morgen beim Training in einem Top-Zustand. Wir konnten die 3. schnellste Zeit einfahren und sicherten uns somit den sehr guten 3. Startplatz, direkt hinter den beiden teilnehmenden WM-Teams.

Der Start zum ersten Lauf lief für uns sehr gut. Wir reihten uns nach der ersten Kurve auf Rang 2 ein. Im Laufe des Rennens verloren wir noch ein paar Plätze und fuhren schlussendlich auf Rang 5 ins Ziel.

Der Start zum zweiten Lauf glückte perfekt und wir lagen nach der ersten Kurve in Führung. Diese konnten wir dann auch über 4 Runden halten, ehe wir uns den WM-Teams geschlagen geben mussten.
Kurz vor Ende des Rennens verloren wir dann leider noch einen harten Zweikampf und beendeten diesen Lauf somit auf Rang 4.

In der Tageswertung belegten wir den sehr guten 4. Rang und konnten in der SAM-Gesamtwertung die Führung wieder übernehmen.

Euch allen ein herzliches Dankeschön für die zahlreiche Unterstützung am Streckenrand!

Kommendes Wochenende nehmen wir beim SAM-Rennen in Obernheim (Deutschland) teil.
Wir haben uns in dieser Woche dafür entschieden, keine IMBA-Veranstaltungen mehr zu bestreiten.
Gründe dafür:
1. Für England fand sich niemanden der mitkommt.
2. Der Aufwand und die Kosten sind einfach zu groß.
3. Da Kevin Anfang September zum ersten Mal Papa wird, war ohnehin nicht klar, ob alle Rennen bestritten werden könnten.

Danke und sportliche Grüße
Kevin und Dave #67
www.sidecar-mx.at

 

Zuschauerrekord am Montikel!!!

_DSC0291 (1024x680)

Bei der 46. Auflage des internationalen Motocross-Rennens am Montikel hatten wir bei optimalen Wetterverhältnissen einen neuen Zuschauer-Rekord, ca. 10.000 begeisterte Fans pilgerten zur ehemaligen WM-Strecke. Die Veranstaltung hätte aus unserer Sicht gar nicht besser ablaufen können. Tolle Rennläufe mit packenden Zweikämpfen, keine schlimmen Verletzungen und dazu noch das sensationelle Publikum – da schlug jedem Motorsportfan das Herz höher. Mittlerweile konnten wir uns somit wiederum als größte Motorsportveranstaltung in Vorarlberg etablieren. Der MCCM bedankt sich bei allen freiwilligen Helfern, den Fahrern und natürlich beim Publikum für dieses sensationelle Wochenende. Ebenso gilt der Dank allen Sponsoren und den Grundstücksbesitzern sowie den Anrainern für deren Verständnis. Über Einträge in unserem Gästebuch würden wir uns sehr freuen!

Hier geht’s zu den Ergebnislisten:

SJMCC vom Samstag
Ergebnisse vom Sonntag

 

Gratis-Anreise mit Feldkircher Stadtbussen

Auch dieses Jahr können wir wieder einen zusätzlichen Service für unsere Zuschauer bieten: Es ist wieder möglich, gratis mit den Feldkircher Stadtbussen zur Veranstaltung anzureisen. Einfach nachfolgendes Gratisticket ausdrucken und direkt im Stadtbus gegen eine Fahrkarte eintauschen.

GratisBus 2015

 

Clubsport 250ccm überbucht, Nennungen bei 150ccm noch möglich

An alle Rennfahrer:
Aufgrund der zu erwartend hohen Teilnehmeranzahl wird voraussichtlich in der Kategorie Clubsport 150ccm eine zweite Rennklasse gefahren (somit max. 90 Teilnehmer). Da zwar über 80 Nennungen schon da sind, jedoch davon noch nicht alle davon das Nenngeld einbezahlt haben, hier nochmals die wichtige Info:
Nennungen sind nur gültig, wenn auch das Nenngeld überwiesen wurde.
Wer sich also jetzt noch anmeldet und sofort einzahlt, könnte noch Glück haben!

Die Kategorie Clubsport 250ccm ist überbucht, da hier die Maximalanzahl der Teilnehmer das Nenngeld schon einbezahlt hat – hier sind somit keine Nennungen mehr möglich!

 

Oberriet am 09. Mai 2015

Foto Neubauer / Oberriet 2015

Foto Neubauer / Oberriet 2015

Am 09. Mai 2015 fand das Motocross Rennen in Oberriet statt.

Der MCCM gratuliert ganz herzlich den Gewinnern:
Mario Neubauer in der Kategorie Hobby 250/500ccm und
dem Team Bitsche/Bertschi in er Kategorie der SAM Seitenwagen.

Weiteres gratulieren wir unseren Mitgliedern:
John Ludescher zum 2. Rang in der Kategorie Hobby 250/500ccm
André Fleisch zum 3 Rang in der Jugend 85ccm und
Franz Moosmann zum 26. Rang in der Hobby 125ccm in der Gruppe B

 

Ein etwas anderes Rennen als auf dem Motorrad

Foto Neubauer / Kartrennen 2015

Foto Neubauer / Kartrennen 2015

Am 22. April 2015 veranstaltete der MCCM Feldkirch ein Rennen auf vier Rädern.
Alle Mitglieder wurden zum Kartfahren und anschließendem Rennen eingeladen.
Das Rennen fand im Kartbahn Treff Industriegebiet Münkafeld statt.

Anfänger und anspruchsvolle Fahrer konnten auf dem Vorarlberg Ring mit modernsten Karts, auf der 330m langen High-Speed Rennstrecke mit einer doppelten Steilwandkurve, um die besten Rundenzeiten kämpfen.

Im Bistro fand beim gemütlichen zusammensein die Preisverleihung statt.

Die Sieger Kevin Bitsche, Jony Ludescher und Martin Buttazoni.

Herzliche Gratulation.

 

Nennungen ab 11.05.2015 möglich!

Hallo Motocrosser!
Ab dem Montag, 11.05.2015 um 00:00 Uhr sind die Anmeldungen zum 46. Internationalen Motocross-Rennen in Feldkirch am Montikel möglich. Unter der Rubrik “Rennen/Rennfahreranmeldung” könnt ihr gleich online eure Nennung abgeben. Es gilt selbes Anmelde-Procedere wie in den vergangenen Jahren: Wer zuerst anmeldet, bekommt als erster einen der heißbegehrten Startplätze. Beachtet, dass die Anmeldung erst ab Überweisung des Nenngeldes Gültigkeit erlangt. Zudem bitte beachten, dass Lizenzfahrer (egal was für eine Lizenz sie haben) nur in den Kategorien SAM Masters an den Start gehen dürfen!

Hier findet ihr die Ausschreibungen:
Jugendrennen SJMCC
Clubsport 150ccm und 250ccm
OMC Seitenwagen
SAM Seitenwagen
SAM Masters MX1 + MX2

 

Rennbericht Sidecarcross-Team Bitsche/Bertschi

Hallo zusammen!

Vergangenes Wochenende fand das erste Rennen zur Schweizer Meisterschaft (SAM) in Schlatt bei Winterthur (Schweiz) statt.
Die Veranstalter präsentierten auch in diesem Jahr eine völlig neue Strecke, die uns leider nicht wirklich zusagte. Der Parcour war im flachen Gelände gesteckt und auch sehr eng, somit blieb für uns Seitenwagenteams nur sehr wenig Platz zum Überholen.
Dennoch kamen wir bereits im freien Training am Morgen recht gut zurecht und konnten im anschließenden Zeittraining die 2. schnellste Zeit einfahren, womit wir uns den 2. Startplatz für den gesamten Renntag sicherten.

Den Start zum ersten Lauf erwischten wir nahezu perfekt und kamen auf Platz 3 aus der ersten Kurve.
Schon nach kurzer Zeit gelang es uns die 2. plazierten zu überholen und immer näher an das führende Team heranzufahren.
Doch auch die Konkurrenz hinter uns schlief nicht. Ein Team kam uns immer näher und überholte uns schlussendlich nicht ganz fair. Sie fuhren in einer Linkskurve in Dave hinein, wodurch es ihn aus dem Seitenwagen schlug. Zum Glück blieb Dave, bis auf ein paar Schürfwunden am Rücken, welche vom Vorderrad des gegnerischen Teams stammen, unverletzt und wir konnten unsere Fahrt gleich fortsetzten. Durch den recht großen Vorsprung auf das 4. platzierte Team mussten wir auch keine weiteren Plätze mehr einbüßen und überquerten die Zielflagge auf Rang 3.

Beim Start zum 2. Lauf hatten wir leider kein Glück. Wir verkeilten mit einem gegnerischen Team, wodurch es uns überschlug.
Doch, wie sagt man so schön – Glück im Unglück! Wir blieben beide unverletzt und konnten vom vorletzten Rang aus unsere Verfolgungsjagd beginnen. Durch die enge Strecke gestalteten sich die Überholmanöver schwierig und kosteten viel Zeit.
Dennoch gelang es uns auf Platz 4 vorzufahren, auf welchem wir diesen Lauf dann auch beendeten.

In der Tageswertung belegten wir somit den sehr guten 3. Rang.

Nächstes Wochenende ist Rennpause.
Anschließend findet das zweite Rennen zur Schweizer Meisterschaft im benachbarten Oberriet statt. Wir würden uns freuen einige Fans, Sponsoren und Gönner unseres Teams am Streckenrand und im Fahrerlager zu sehen.
Unser Team freut sich auf ein erfolgreiches und vor allem unfallfreies Rennwochenende.

Bis bald schöne Geüße Kevin und Dave Team #67
www.sidecar-mx.at