versöhnliches Saisonfinale für MCCM-Seitenwagenteams

Der Beginn der Saison 2016 stand für viele Fahrer des MCCM unter einem schlechten Stern. Sowohl der Stamm-Beifahrer von Kevin Bitsche musste verletzungsbedingt pausieren, wie auch das Team Weiss/Schneider oder Christian Neubauer fielen mit Verletzungen mehrere Rennen bzw. die komplette Saison aus. Sogar der erfahrene Pilot Johnny Ludescher wurde vom Verletzungspech nicht verschont und stürzte beim Heimrennen am Montikel von allen Fahrern am schwersten.

Umso mehr freut es uns bekanntgeben zu dürfen, dass zumindest der Saisonausklang für die Seitenwagenteams besser gelaufen ist. Kevin Bitsche konnte mit dem Ersatz-Beifahrer Meinrad Schelbert sogar einen Stockerlplatz in der Schweizer Meisterschaft erreichen und wurde hinter den Gespannen Boller/Strauss und Heinzer/Betschart hervorragender 3. der Schweizer SAM-Meisterschaft. Nur ganz knapp hat es nicht zum Vize-Meistertitel gereicht, bei Punktegleichheit mit dem Team Heinzer/Betschart zählten schlußendlich die besseren Platzierungen während der Saison.
image2 image1

Das Team Weiss/Schneider konnte am 04.09. erstmals einen Tagessieg beim Saisonfinale in Schenkenhorst (Berlin) in der sehr stark besetzten Deutschen Meisterschaft erreichen, obwohl sie an 3 Rennen verletzungsbedingt gar nicht teilnehmen konnten. Auch hier waren die Abstände enorm knapp – schlußendlich fehlten nur 3 Punkte auf den 3. Meisterschaftsrang und 4 Punkte auf den Vizemeistertitel. Gewonnen hat die DM das Team Clohse/Verhagen vor Faustmann/Haller und Santermans/Mucenieks.

image 4 image 3

Der MCCM gratuliert recht herzlich!

 

Perfekte Bedingungen heute, am 26. Juni

Die Wetterbedingungen und Bodenverhältnisse sind heute übrigens super, um perfekten Motocross-Sport sehen zu können! Es ist kein Regen zu erwarten und die Strecke befindet sich in einem super Zustand. Die Zuseher werden somit voll auf ihre Kosten kommen! Die ersten Trainings laufen bereits.

 

Trailer 2016

Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude,
in diesem Sinne veröffentlichen wir hiermit den Trailer 2016.
Besten Dank an das Team von Sky-Copter für die Erstellung dieses super Videos!!!

 

 

Zeitplan geändert und gratis Anreise mit Stadtbus

ACHTUNG!
Aufgrund der Teilnehmeranzahl wird in der Clubsportklasse 125ccm dieses Jahr nur 1 Gruppe gefahren, weshalb sich der Zeitplan geändert hat.

Hier geht’s zum aktuellen Zeitplan:
Zeitplan, Stand 10.06.2016

Weiters gibt es dieses Jahr wieder eine Kooperation mit den Feldkircher Stadtbussen.
Einfach das unten angeführte Gratis-Ticket ausschneiden und am Sonntag in den Stadtbussen gegen ein gültiges Ticket eintauschen.
GratisBus 2016

 

Zeitplan nun öffentlich

Plakat 2016

Untenstehend findet ihr den vorläufigen Zeitplan für die Rennveranstaltung 2016,
der sich durchaus noch ändern kann. Alle Änderungen werden dann aber ohnehin hier auf unserer Homepage veröffentlich. Fix ist, dass am Samstag, 25.06.2016 die Rennläufe der Kategorie „Junioren-Open“ ausgetragen werden und auch am Samstag die Trainings der Clubsportklassen stattfinden. Die restlichen Rennläufe, mit Ausnahme der „Junioren-Open“, werden am Sonntag, 26.06.2016 stattfinden.

Hier geht’s zum Zeitplan

 

Mario Neubauer #78

An zwei Rennen nahm Mario bisher teil

Ackercross in Eglofstal – Deutschland am Sonntag den 01.05.2016
Nach Dauerregen fand das Training im Schlamm statt. Der erste Lauf war genauso nass. Der Start verlief nicht so gut. Als vierter fuhr Mario in die erste Kurve. Nach und nach konnte er sich vorkämpfen und fuhr auf den ersten Platz vor. Nach dem Dauerregen beschloss die Rennleitung das Rennen zu beenden und ein zweiter Lauf fand nicht statt. Somit war unser MCCM Mitglied Mario Neubauer Sieger.

Oberreit – Schweiz am Samstag den 08.05.2016
Das Rennen fand in diesem Jahr an einem anderen Platz statt.
1. Lauf – Nach einem Frühstart blieb Mario am Startbalken hängen. Als aller letzter fuhr Mario zum vierten Platz vor.
2. Lauf – Der Start verlief gut aber Mario wurde in der ersten Kurve angefahren, stürzte und sein Lenker verbog sich dabei. Dadurch musste er dann wieder stehen bleiben um den Lenker gerade zu biegen. Nichts desto trotz konnte er sich bis zum fünften Platz vorfahren.

In der Gesamtwertung durch Punkt wurde Mario dritter in der Kategorie 125 2T/250 4T.

Der Moto Cross Club MCCM gratuliert Mario ganz herzlich zu seinen Erfolgen.
DSCN2523